DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, z.B. Ihr Name und Ihre Adresse, aber auch z.B. Ihre Internet-Adresse (IP-Adresse) mit der Sie jetzt gerade im Web „surfen“. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

VERANTWORTLICHE STELLE (VERANTWORTLICHER)
Als Verantwortlicher der Datenverarbeitung auf dieser Webseite sowie alle darin integrierte Webseiten ist:

Seehuus GmbH & Co. KG
Strandstraße 69
23669 Timmendorfer Strand/Niendorf

Telefon: 04503 801260
Telefax: 04503 801261
E-Mail: info@seehuus-hotel.de

Amtsgericht Lübeck HRA 8495
USt.-Id.-Nr.: DE 278801753

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ
Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz im Hinblick auf unser Unternehmen bzw. unserer Webseiten haben, beantworten wir Ihre Fragen jederzeit gerne.

Sie können Ihr Anliegen an unseren Datenschutzbeauftragten unter Nutzung folgender Kontaktdaten richten:
Seehuus GmbH & Co. KG
Datenschutz

Strandstraße 69
23669 Timmendorfer Strand/Niendorf
E-Mail: datenschutz@seehuus-hotel.de

IHRE RECHTE
Sie haben die folgenden Rechte im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung inkl. einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht, sie betreffende unrichtige personenbezogenen Daten berichtigen bzw. unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen.

Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DSGVO)
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich,
– wenn Sie ihre Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und es liegen keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vor.
– wenn Sie der Verarbeitung widersprechen. Solange der Widerspruch aufrechtgehalten bleibt und die Angelegenheit nicht geklärt ist, tritt eine Sperrung ihrer Daten ein. Durch eine schriftliche Einwilligung können Sie ihren Widerspruch wieder aufheben.
– wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.
– wenn die Verarbeitung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, sofern
– Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen.
– die Verarbeitung zwar unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und statt einer Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen.
– wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht mehr benötigen, sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
– Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hatten, aber noch nicht feststeht, ob unseren berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Durch eine schriftliche Einwilligung können Sie die Einschränkung wieder aufheben.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten oder einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Voraussetzung des Art. 20 Abs. 1 lit. a, b EU-DSGVO vorliegen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
3. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 EU-DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g EU-DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO)
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde über die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die für Sie zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Sofern Sie ein oder mehrere Ihrer Rechte uns gegenüber geltend machen möchten, teilen Sie uns dies bitte mit. Nutzen Sie hierzu die im Abschnitt „Verantwortliche Stelle (Verantwortlicher)“ bzw. im Abschnitt „Fragen zum Datenschutz“ genannten Kontaktdaten.

VERSCHLÜSSELUNG
Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

SERVER-LOG-FILES
Unser Webspace-Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files. Folgende von Ihrem Browser automatisiert an uns übermittelten Daten erheben und speichern wir:
– Browsertyp und Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL (Webseite über die Sie zu uns gekommen sind)
– Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
– Uhrzeit der Serveranfrage

Die vorübergehende Verarbeitung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner technisch zu ermöglichen. Eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse für die Dauer der Sitzung ist dafür erforderlich. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung ist zeitlich befristet und erfolgt nur zur Optimierung und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer IT-Systeme.

COOKIES
Diese Webseite sowie der eingesetzte Webanalysedienst verwenden so genannte Cookies.

Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO. Wir setzen Cookies ein, um die Benutzung der Webseite attraktiver und effektiver zu gestalten. Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Erläuterung „Cookies“:
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Cookies als reine Textdateien können auf Ihrem Rechner keinen Schaden anrichten und enthalten auch keine Viren.

Die meisten Internetbrowser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookies widersprechen. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN
Unsere Webseite kann Links zu den Webseiten anderer Anbieter enthalten. Deren Einhaltung der Datenschutzvorschriften können wir nicht beeinflussen, weshalb sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf diese erstreckt.

KONTAKTFORMULAR
Auf unserer Webseite können Sie uns über ein Kontaktformular Anfragen zukommen lassen. Das Kontaktformular enthält neben Pflichtfeldern auch freiwillige Angaben.

Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten verarbeiten wir zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage. Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben bzw. zu anderen Zwecken verarbeitet. Sobald Sie Ihre Anfrage absenden, erhält der Verantwortliche eine E-Mail mit all diesen Informationen, um Ihre Anfrage umgehend bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO, wenn die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages oder auf vorvertragliche Maßnahmen abzielt.

UNVERBINDLICHE TISCHRESERVIERUNG
Wir möchten Ihnen die Möglichkeit über unsere Webseite anbieten, unverbindlich einen Tisch im Restaurant „Leev & Kliff“ reservieren zu können. Hierzu benötigen wir einige Angaben, die Sie in dem dafür vorgesehenen Formular angeben.

Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten verarbeiten wir zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage. Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben bzw. zu anderen Zwecken verarbeitet. Sobald Sie Ihre Anfrage absenden, erhält der Verantwortliche des Restaurants eine E-Mail mit all diesen Informationen, um Ihre Anfrage umgehend bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO, da die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder auf vorvertragliche Maßnahmen abzielt.

EVENTANFRAGE
Wir bieten Ihnen eine besondere Location für Ihre Veranstaltung mit max. 35 Personen an.

Sie können uns über dem Eventabfrage-Formular Ihre Anfrage zukommen lassen.

Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten verarbeiten wir zum Zweck der Bearbeitung der Eventanfrage. Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben bzw. zu anderen Zwecken verarbeitet. Sobald Sie Ihre Anfrage absenden, erhält der Verantwortliche eine E-Mail mit all diesen Informationen, um Ihre Anfrage umgehend bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO, da die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder auf vorvertragliche Maßnahmen abzielt.

BUCHUNGSANFRAGE FÜR SPEZIELLE ARRANGEMENTS
Insbesondere zu besonderen Tagen, wie z.B. Ostern oder anderen Feiertagen, ist die Nachfrage bei uns besonders hoch. Aus diesem Grunde haben wir auf unserer Webseite eine spezielle Seite für eine Buchungsanfrage für diese Tage freigeschaltet.

Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten verarbeiten wir zum Zweck der Bearbeitung der Buchungsanfrage. Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben bzw. zu anderen Zwecken verarbeitet. Sobald Sie Ihre Anfrage absenden, erhält der Verantwortliche eine E-Mail mit all diesen Informationen, um Ihre Anfrage umgehend bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO, da die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder auf vorvertragliche Maßnahmen abzielt.

GUTSCHEINBESTELLUNG
Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Wertgutscheine zu erwerben.

Über das Gutscheinbestellformular erheben wir verschiedenste Daten, die wir zur Bearbeitung benötigen. Diese Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben bzw. zu anderen Zwecken verarbeitet. Sobald Sie Ihre Anfrage absenden, erhält der Verantwortliche eine E-Mail mit all diesen Informationen, um Ihre Anfrage umgehend bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO, da die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder auf vorvertragliche Maßnahmen abzielt.

NEWSLETTER
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Wir senden Ihnen im Anschluss an die Eingabe der als Pflichtfeld gekennzeichneten Daten eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der wir Sie um eine ausdrückliche Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter bitten. So stellen wir sicher, dass Sie den Erhalt unseres E-Mail-Newsletters tatsächlich wünschen. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Für die gesamte Newsletter-Versandabwicklung nutzen wir die Online-Plattform „MailChimp“ des Unternehmens The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308, USA (Im Folgenden „Rocket Science“). Die Daten werden in der Regel an den Server der Rocket Science in den USA übertragen und dort gespeichert.

Rocket Science verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur im Auftrag und auf Weisung des Verantwortlichen. Rocket Science hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield unterworfen. Nähere Informationen können Sie unter folgendem Link entnehmen: https://www.privacyshield.gov/welcome.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit schriftlich oder durch Klicken auf den Abmelde-Link im Newsletter widerrufen.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO.

DIREKTBUCHUNG und VERFÜGBARKEITSABFRAGE
Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, direkt Zimmer und weitere Zusatzleistungen in unserem Hotel zu buchen bzw. Verfügbarkeiten abzufragen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre im Rahmen des Buchungsvorgangs personenbezogenen Daten ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Abwicklung des mit der Buchung begründeten Vertragsverhältnisses sowie auf Grundlage von Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes (BMG). Zusätzlich können Sie uns weitere Informationen mitteilen. Diese beruhen auf rein freiwilliger Basis.

Das Hotel setzt das Direktbuchungssystem OnePageBooking der Firma HotelNetSolutions GmbH, Genthiner Str. 8, 10785 Berlin ein. Die HotelNetSolutions GmbH handelt unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen, welche zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter vertraglich vereinbart wurden.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO.

Verfügbarkeitsabfrage und Buchung
Bei der Verfügbarkeitsabfrage bzw. bei der Buchung werden Sie automatisch auf unser extern betriebenes Buchungssystem OnePageBooking weitergeleitet. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht notwendig, irgendwelche Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Erst wenn Sie ein Zimmer verbindlich buchen möchten, sind für die Buchung persönliche Daten von Ihnen notwendig. Diese Daten werden im System der HotelNetSolutions GmbH gespeichert. Sie erhalten eine automatische Buchungsbestätigung mit einer eineindeutigen Buchungsnummer an die beim Buchungsprozess angegebene E-Mail-Adresse. Anschließend erfolgt eine Übertragung der Daten auf das System des Verantwortlichen.

Sämtliche Daten der Buchung werden drei Tage nach Abreise bzw. bei Stornierung aus dem System OnePageBooking gelöscht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir von unserem System, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Zahlung
Sie haben die Möglichkeit entweder unter Angabe Ihrer Kreditkartendaten oder per SofortÜberweisung zu bezahlen.

Zur Zahlungsabwicklung über die Zahlungsart „SofortÜberweisung“ nutzen wir den Zahlungsdienstleister Klarna GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München. Ihre Zahlungsdaten werden zur sicheren Abwicklung der Zahlung durch den Nutzer direkt an den Zahlungsdienstleister übertragen und nicht auf unseren Server gespeichert. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich lediglich insoweit, wie es für die Vertragsabwicklung erforderlich ist.

Bei Zahlungsart „Kreditkarte“ werden Ihre Kreditkartendaten auf dem System OnePageBooking gespeichert. Ihre Kreditkarte wird zu diesem Zeitpunkt der Buchung nicht belastet, sondern Ihre Daten werden für die spätere Zahlung im Hotel-System hinterlegt und erst bei Abreise entsprechend belastet.

Google Analytics
Wir setzen zum Zwecke der Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit und Optimierung unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) ein.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die darüber erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um für uns Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um uns weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Google Inc. hat sich dem EU-U.S. Privacy Shield unterworfen. Nähere Informationen können Sie unter folgendem Link entnehmen: https://www.privacyshield.gov/welcome.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen des Drittanbieters Google finden Sie unter:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO.

ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, insbesondere im Fall der Weiterentwicklung der Webseite, bei der Nutzung neuer Technologien oder der Änderung der gesetzlichen Grundlagen bzw. der entsprechenden Rechtsprechung.

Stand: Mai 2018

Back to top