Mit Abstand an einem Strang ziehen

Liebe Gäste,

wir freuen uns darauf, Sie ab dem 12. Mai 2021 wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Unsere Öffnung kann nur unter strengen Rahmenbedingungen erfolgen. Diese haben wir Ihnen auf dieser Seite übersichtlich zusammengefasst.

  • Tragen Sie in den öffentlichen Bereichen des Hotels bitte immer eine medizinische Maske.
  • Bitte achten Sie stets auf einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Gästen. Abstandsmarkierungen auf dem Boden erleichtern Ihnen die Wahrung des Abstandsgebotes.
  • In allen öffentlichen Bereichen stehen Hygienespender zur Handdesinfektion zur Verfügung – bitte nutzen Sie diese regelmäßig.
  • Niesen und husten Sie bitte in die Armbeuge.
  • Alle Gäste (inkl. Kinder ab 6 Jahren) benötigen bei Anreise einen negativen PCR-Test oder einen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist und bei Anreise vorgelegt werden muss (Achtung: ab dem 17. Mai gilt: PCR-Test nicht älter als 48 h, Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 h!). Vollständig Geimpfte (ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung) und Genesene (28 Tage bis max. 6 Monate nach der Infektion) werden von dieser Pflicht ausgenommen, wenn sie sich mit ihrem Impfnachweis bzw. PCR-Test ausweisen.
  • Sie verpflichten sich mit der Buchung, alle 72 Stunden nach Anreise einen weiteren Antigen-Test durchführen zu lassen. Dieser ist für alle Reisenden ab 6 Jahren zwingend und bei Kontrollen vorzuhalten. Hierzu stehen Ihnen unsere öffentlichen Testzentren vor Ort zur Verfügung (eine Übersicht aller Testzentren finden Sie hier).
  • Jeder Gast ist verpflichtet bei der Ankunft die zur Kontaktnachverfolgung geforderten Daten (Vor-und Zuname, Anschrift, Mobilnummer und/oder E-Mail-Adresse) anzugeben.
  • Für eine sichere und einfache Kontaktnachverfolgung wird vor Ort die LucaApp eingesetzt – wir empfehlen Ihnen, die App daher bereits vor Reiseantritt auf Ihrem Smartphone zu installieren und Ihre Kontaktdatenzu hinterlegen. Vor Ort können Sie sich dann ganz einfach über einen QR Code in den Restaurants und Geschäften einchecken.
  • Im Fall eines positiven COVID-19 Befunds während des Aufenthalts ist der betroffene Gast verpflichtet, sich nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt unverzüglich in Quarantäne zu begeben. Diese erfolgt auf eigene Kosten entweder in einer dafür vorgesehenen Ferienwohnung oder am Wohnsitz des Gastes. Eine Quarantäne im Hotel ist nicht möglich.
  • Sollte innerhalb von drei Wochen nach Rückkehr aus Ihrem Urlaub eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 festgestellt werden, muss diese an das Gesundheitsamt des Kreises Ostholstein gemeldet werden oder einer solchen Meldung zugestimmt werden.
  • Das Konzept baut auf unserem bereits hohen Anspruch an Hygiene auf und verstärkt diesen durch besondere Maßnahmen zum Schutz vor Viruserkrankungen. Öffentliche Bereiche mit erhöhtem Personenaufkommen werden verstärkt gereinigt. Exponierte Oberflächen werden zugleich regelmäßig desinfiziert.
  • Unsere Housekeepingmitarbeiter wurden hinsichtlich der neuen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geschult. Dazu zählen eine erhöhte Reinigungsintensität sowie verstärkte Hygienekontrollen.
  • Sofern Sie während Ihres Aufenthalts nur wenig Kontakt mit dem Housekeeping wünschen, können Sie, bei einer Buchung direkt über uns, durch die Option „My room is my castle“ auf die tägliche Reinigung des Zimmers verzichten, sich über einen kleinen Preisnachlass freuen und zugleich die Umwelt schonen.
  • In unseren öffentlichen Bereichen finden Sie ein Wegeleitsystem, das Sie immer sicher an Ihr Ziel bringt. Abstandsmarkierungen auf dem Boden erleichtern Ihnen die Wahrung des Abstandsgebotes.
  • Um die Aerosolbelastung zu reduzieren, haben wir in unseren großen Gemeinschaftsräumen wie Lobby, Restaurant und Schwimmbad die Frischluftzufuhr mit Hilfe unserer Lüftungsanlage weiter erhöht. Wir verzichten dabei gänzlich auf das sonst heutzutage übliche Umwälzen der Luft, indem wir die Umluftfunktion unserer Lüftungsanlage deaktiviert haben. Auf diese Weise kommt noch mehr frische Ostseeluft in die Räume. Die angenehmen Raumhöhen in diesen Bereichen sind in dieser Zeit ein Segen.
  • An der Rezeption wurde als besondere Schutzvorkehrung eine große Plexiglasschreibe installiert.
  • Alle Schlüssel und Zimmerkarten werden vor der Widerverwendung desinfiziert.
  • Bitte nutzen Sie Fahrstühle getrennt oder nur mit Personen aus Ihrer Zimmergemeinschaft.
  • Die Bar sowie das Restaurant (außerhalb der Frühstückszeiten) werden zunächst geschlossen bleiben. Auch der gesamte Wellnessbereich wird vorerst nicht öffnen, so dass auch Massagen und Kosmetikanwendungen nicht angeboten werden können.
  • Für das Frühstück haben wir die Anzahl der Sitzplätze in unseren Restaurants begrenzt. Die Anordnung der vorhandenen Sitzplätze haben wir so gestaltet, dass wir den Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Tischen einhalten.
  • Um Ihnen ein abwechslungsreiches Frühstück bieten zu können, das sich mit unserem Hygienekonzept vereinbaren lässt, haben wir ein „bedientes“ Buffet in unserer großzügigen Lobby entwickelt. Hier wird Ihnen Ihr individuelles Frühstück von einem unserer Servicemitarbeiter ganz nach Ihren Wünschen zusammengestellt. In verschlossenen Gefäßen bereitgestellte Lebensmittel und Getränke (z.B. in Flaschen, Spendern usw.) ergänzen als Selbstbedienungs-Buffet das Angebot. Auch im Buffetbereich sorgen Abstandsmarkierungen auf den Böden für die erforderliche Sicherheit.
  • Wenn Sie trotz unserer umfangreichen Hygienemaßnahmen Bedenken haben sollten, ist unser „DIY-Frühstück“ vielleicht etwas für Sie. Gerne bereiten wir hierfür im Zimmer eine kleine Frühstücksstation mit Wasserkocher, Tellern, Tassen, Besteck, einer kleinen Auswahl an Tees sowie Spülutensilien vor. Jeden Morgen beliefern wir Sie auf Ihrem Zimmer kontaktlos mit Filterkaffee, frischen Brötchen und Croissants – für alles Weitere sorgen Sie selbst. Ihr Minibarkühlschrank steht Ihnen zur Aufbewahrung Ihrer eigenen Speisen zur Verfügung.
  • Die Restaurants in der Umgebung können nur mit einem negativen COVID19 PCR Test oder AntigenTest (nicht älter als 24 Stunden) besucht werden. Im Rahmen der Außengastronomie gibt es ggf. auch Erleichterungen.
  • Das Modellprojekt kann jederzeit durch behördliche Anordnung beendet werden. In diesem Fall erklären Sie sich damit einverstanden, die unmittelbare Abreise auf eigene Kosten anzutreten.
  • In ausgewiesenen Outdoor-Bereichen von Timmendorfer Strand und Niendorf gilt eine Maskenpflicht von Freitag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Diese Sonderbedingungen haben wir auch in unsere AGB übernommen. Die wichtigsten Informationen über einen Aufenthalt in unserem Haus haben wir zudem auch noch einmal hier für Sie zusammengefasst.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie bald wieder im Seehuus begrüßen zu dürfen!


Nur gemeinsam können wir die Verbreitung des Corona-Virus eindämmen und gleichzeitig Schritt für Schritt zu einem „normalen“ Leben zurückkehren. Seien Sie versichert: Unser Team wird auch in diesen Zeiten sein Bestes geben, um Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.


Zuletzt aktualisert: 12.05.2021

Back to top